Von Jüchen nach ganz Europa

… und Schares war mit dabei

In der Nacht vom 26.11 zum 27.11 hoben Autokrane der Schares GmbH in Jüchen ein 100t schweres Brückenteil einer Logistik-Straße über die Bundesstraße 58, welche hierfür extra gesperrt wurde.

Exakte Vorbereitung, präzises Timing und ein motiviertes Team mit modernen leistungsfähigen Kranen und Zubehör stellten sicher, dass der Verkehr zum vereinbarten Zeitpunkt wieder lief.

Neuer 4-Achs Ballast-Auflieger

Unser neuer Nooteboom-Auflieger mit einer Nutzlast von 45 to erweitert unsere Transportflotte.

Neue Größe im Arbeitsbühnenfuhrpark

Eine JLG 860 SJ Gelenk-Arbeitsbühne mit einer Arbeitshöhe von 28,21 m und einer seitlichen Reichweite von 22,86 m steht Ihnen nun zur Miete zur Verfügung.

Der LTC 1045 ist da!

Am 15.06.2011 wurde unsere Kranflotte weiter verstärkt. Der LTC 1045 verfügt über das neue Ein-Kabinen-Konzept, was ihm ermöglicht mit Hilfe eines Telskoparms die Kabine in einer Höhe von 8,20 m zu positionieren, um sich so einen optimalen Überblick zu verschaffen. Durch die kompakte Bauweise eignet er sich hervorragend für Kranarbeiten auf engstem Raum (z.B. Industriehallen). Zusätzlich verfügt er über eine 25 t Schwerlastspitze.

Eine 14,20 m Gelenkteleskoparbeitsbühne elektro verstärkt den Bühnenfuhrpark

Die E400AJPN Gelenkteleskoparbeitsbühne von JLG kann dank ihrer schmalen Breite von 1,50 m viele Arbeitsbereiche mühelos erreichen.

Eine weitere Stärke dieser Bühne ist der JibPLUS – dies bietet die Möglichkeit den 1,24 m langen Korbarm auch um 90° zur Seite zu schwenken.

Mehr Details finden Sie hier.

Neuzugang bei den Mobilkranen

Seit dem 27. Mai verstärkt dieser 80-90 to Mobilkran unsere Kranflotte. Er verfügt über einen 50 m langen Hauptausleger, der durch eine Verlängerung eine Hakenhöhe von 67 m erreichen kann.

Ein Schiff geht in die Luft

Das Schiff wurde am 19.03.2011 feierlich getauft und zu Wasser gelassen. Der 40 Tonnen schwere Katamaran besteht komplett aus Aluminium. Mit einer Transporthöhe von 10,00 m und einer Breite von 7,50m fuhren wir mit unserem 10-achsigen-Zug zum Deich, welcher mit Stahlplatten der Firma MSL stabilisiert werden musste.

Das größte Aufsehen entstand aber durch den Hub ins Wasser, denn hierfür war unser größter Kran im Fuhrpark notwendig: Der AC 350/6 – ein 350to Mobilkran

Für das 15 Meter lange Boot, hat der in Freiburg lebende Käufer, laut Werftbesitzer, einen Betrag im siebenstelligen Bereich bezahlt. An der Briener Schleuse wartet der Katamaran nun auf verschiedene Probefahrten, bevor es im Mai auf große Fahrt, über Helgoland, Richtung Norwegen und dann nach Amerika geht.

Sie interessieren sich für dieses oder ähnliche Boote? Dann besuchen Sie die Website des Bootsbauers: Coenenboats

Stark ins neue Jahr

Eine neue Volvo Zugmaschine erweitert ab sofort unseren Fuhrpark. Zusammen mit dem Tieflader ist nun der Transport unserer Arbeitsbühnen – von der kleinen 8 m Elektro-Scherenbühne bis zur 40 m Teleskop-Arbeitsbühne – optimal organisiert.